Tag der Neugier im Forschungszentrum Jülich

Forschen für eine Gesellschaft im Wandel – das Forschungszentrum Jülich lädt zum Tag der Neugier ein.

Forschen für eine Gesellschaft im Wandel - das Forschungszentrum Jülich lädt zum Tag der Neugier ein.

Das Forschungszentrum Jülich öffnet am 21. August 2022 seine Türen zum Tag der Neugier und freut sich auf viele neugierige Gäste.

In diesem Jahr geht es im Bühnenprogramm und in zahlreichen Präsentationen in den Instituten vor allem um die Herausforderungen, die wir als Gesellschaft bewältigen müssen. Das Forschungszentrum Jülich will diesen Wandel mitgestalten: Welche Antworten auf Klimakrise, Globalisierung und Digitalisierung Jülicher Wissenschaftler:innen suchen und finden, können Sie am Tag der Neugier erfahren.

Von 10:00 bis 17:00 Uhr können kleine und große Besucher den Campus erkunden, Forschung hautnah erleben und mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch kommen. Kinder sind eingeladen, an einer Forschungsrallye teilzunehmen und auf eigene Faust auf dem Campus Antworten zu kniffligen Rätselfragen zu finden. Schülerinnen und Schüler sowie Studierende können sich über Ausbildung und Karrieremöglichkeiten informieren und das Campusleben kennenlernen. Allen, die gerne experimentieren, bietet das Seebühnenprogramm Experimentiershows zum Mitmachen.

Der Eintritt zu allen Aktivitäten ist frei und der Campus mit dem öffentlichen Nahverkehr und extra eingerichteten Bus-Shuttles gut erreichbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tagderneugier.de

, , , , , ,