Medizin.NRW: Snapshot – Fördermöglichkeiten für den Technologietransfer

Medizin.NRW stellt verschiedene Fördermöglichkeiten für den Technologietransfer vor.

Am 26. September 2022 informiert das Cluster Medizin.NRW  ab 15:00 Uhr in einer einstündigen Informationsveranstaltung über die Fördermöglichkeiten für den Technologietransfer.

Innovation entsteht erst durch die Umsetzung von Wissen und Ergebnissen in konkrete Anwendungen. Im Technologietransfer wird die Lücke zwischen der (akademischen) Forschung und der (kommerziellen) Anwendung manchmal als das „Tal des Todes bezeichnet“.

Zahlreiche Förderprogramme sollen dabei helfen, diese Hürden zu überwinden.

Folgende Fördermöglichkeiten werden vorgestellt:

  • DFG Erkenntnistransfer
  • Wipano
  • go:Bio initial
  • KMU-innovativ
  • KOINNO
  • ZIM
  • EuroStars
  • weitere

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung über die Veranstaltungsseite von Medizin.NRW ist erforderlich.

, , , , ,