CVD.NRW Mini-Symposium: Gesundheitsdaten für die Herz-Kreislauf-Forschung

Das zweite virtuelle Mini-Symposium des Leuchtturms CVD.NRW widmet sich der Frage, wie Gesundheitsdaten aus Kohorten und Echt-Welt-Daten bereits einen Beitrag zur Herz-Kreislauf-Forschung in NRW leisten – und was noch möglich ist.

Der Leuchtturm CVD.NRW bildet eine zentrale Netzwerk- und Organisationsplattform für Forschung und Entwicklung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen in NRW. Im Rahmen seiner Netzwerk-Aktivitäten findet das zweite Mini-Symposium des Leuchtturms am 02. September 2021 statt.

Das zweite virtuelle Mini-Symposium des Leuchtturms CVD.NRW widmet sich der Frage, wie Gesundheitsdaten aus Kohorten und Echt-Welt-Daten bereits einen Beitrag zur Herz-Kreislauf-Forschung in NRW leisten – und was noch möglich ist.

Ziel des Mini-Symposiums ist es, Teilnehmende aus Grundlagenforschung, klinischer Forschung und Unternehmen einen Einblick in die Forschung mit und an Gesundheitsdaten in der Herz-Kreislauf-Forschung in NRW zu geben. Dazu werden sich verschiedene Projekte aus NRW vorstellen. Außerdem wird auf die regulatorischen Rahmenbedingungen für die Nutzung von „Real-World-Evidence“ eingegangen werden.

Session für Nachwuchswissenschaftler/innen

Junge Nachwuchswissenschaftler/innen bekommen in einer Young-Talent-Pitch-Session die Möglichkeit, ihre Projekte und Projektideen in 5-minütigen Pitches vorzustellen. Hierfür stehen fünf Pitches zu jeweils fünf Minuten zur Verfügung. Für einen Pitch können sich Interessierte mit einer Mail an veranstaltungen.medizin.nrw@dlr.de bewerben. Dabei sollte das Thema des Projektes, den Bezug zum Thema Gesundheitsdaten sowie eine kurze persönliche Vorstellung eingereicht werden.

Company Pitches

In der zweiten Pitch-Session der Veranstaltung bekommen Start-ups und KMU aus NRW die Möglichkeit, Ihre Ansätze zur Nutzung von Gesundheitsdaten vorzustellen. Hierfür stehen fünf Pitches zu jeweils fünf Minuten zur Verfügung. Es geht dabei nicht um reine Produktpräsentationen. Es sollen Ansatzpunkte für die Kooperation mit Forschungsansätzen deutlich werden. Für einen Pitch können können sich Interessierte mit einer Mail an veranstaltungen.medizin.nrw@dlr.de bewerben. Dabei sollte das Thema des Projektes, den Bezug zum Thema Gesundheitsdaten sowie eine kurze persönliche Vorstellung eingereicht werden.

Unter allen Einsendungen wird die Geschäftsstelle des Clusters für die jeweilige Pitch-Session fünf Teilnehmer/innen anhand der Passgenauigkeit für das Thema und dem Eingang der Bewerbungen auswählen. Bewerbungsschluss ist der 08. August.

Das Programm des Mini-Symposiums sowie eine Möglichkeit zur Bewerbung für die Pitch-Sessions finden Sie auf der Veranstaltungsseite von Cluster Medizin.NRW.

, , , , , , , , , ,