BioRiver meets LifeScienceNet: „Neue Verfahren der COVID-19-PCR-Testung und SARS-CoV2-Antikörperherstellung“

Inmitten der Corona-Pandemie sind alle Augen auf die Life Science-Industrie gerichtet. Denn nur durch Forschung und Weiterentwicklung kann COVID-19 die Stirn geboten werden – etwa durch präzise und schnellere Diagnosen durch COVID-19-Tests oder durch die Erforschung der Auswirkungen der verschiedenen Mutationen auf Tests und Impfstoffe.

Gemeinsam mit BioRiver zeigt das LifeScienceNet Düsseldorf, wie das Rheinland zur Bekämpfung von COVID-19 beiträgt. In der Veranstaltung zum Thema „Neue Verfahren der COVID-19-PCR-Testung und SARS-CoV2-Antikörperherstellung“ stellen die innovativen Unternehmen Seegene Germany GmbH, BioEcho Life Sciences GmbH und antibodies-online GmbH ihre neuesten Ergebnisse vor.

Das virtuelle Meeting findet am Mittwoch, 21. April 2021, 16:00 – 18:00 Uhr statt und ist kostenfrei.


Programm und Experten

  • Begrüßung
    Dr. Thomas Heck, Life Science Center Düsseldorf
  • Seegene’s Multiplex Real-time PCR-Antwort auf die SARS-CoV-2-Mutationen
    Seegene Germany GmbH, Düsseldorf – Dr. Markus Seifert
  • Ultraschnelle Extraktion viraler RNA für beschleunigte COVID-19 Tests
    BioEcho Life Sciences GmbH, Köln – Dr. Frank Schäfer
  • Auswirkungen verschiedener SARS-CoV-2-Varianten auf COVID-19-Tests und Impfstoffe
    antibodies-online GmbH, Aachen – Dr. Andreas Kessell & Dr. Stefan Pellenz
  • Diskussion

Den Link zur Teilnahme erhalten Sie über Ihre Anmeldung unter: www.lifescience-dus.de/anmeldung

, , , , , , , , ,