BioRiver Arbeitskreis IT: IT-gestützte Stabilitätsprüfung

BioRiver – Life Science im Rheinland e.V. lädt am 9. November 2021 von 16:00 bis 17:45 Uhr zum 8. Arbeitskreis IT ein. Dieses Mal geht es um das Thema IT-gestützte Stabilitätsprüfung.

BioRiver – Life Science im Rheinland e.V. lädt am 9. November 2021 von 16:00 bis 17:45 Uhr via Zoom zum 8. Arbeitskreis IT ein. Dieses Mal geht es um das Thema IT-gestützte Stabilitätsprüfung.

Stabilitätstests zur Bestimmung von Haltbarkeiten beziehungsweise Verfalldaten von pharmazeutischen Produkten, Kosmetika und Lebensmitteln sind eine wesentliche Komponente der Qualitätssicherung. Bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Stabilitätsstudien sind zahlreiche nationale und internationale Richtlinien zu beachten. Deshalb hat die ICH (International Council for Harmonisation) Leitlinien zu Stabilitätsstudien entwickelt, die zu einer Harmonisierung der Anforderungen führten.

In ihren Kurzvorträgen legen die beiden Referenten Georg Strömer und Steven Watt den Schwerpunkt auf die Herangehensweise und Umsetzung in der Praxis und zeigen auf, wie IT-Lösungen dabei helfen, die gesamte richtliniengerechte Verwaltung und Dokumentation auch komplexester Stabilitätsprüfungen mit ihren entsprechenden Prüfplänen deutlich zu vereinfachen.

Interessenten sind unabhängig von einer Mitgliedschaft im BioRiver e.V. willkommen.

Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungsseite des BioRiver e.V..


Über die Sprecher:

Georg Strömer

Dipl.-Ing. Georg Strömer ist seit über 20 Jahren im IT-Umfeld der Laborbranche tätig. Als Geschäftsführer Services der LIMS at work GmbH, die Unternehmen in allen Fragen der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements im Labor unterstützt, verantwortet er den Bereich Service und Projekte – von der Beratung bei der Produktauswahl über die Qualifizierung bis hin zur Einführung neuer Systeme. Branchenschwerpunkte der LIMS at work sind Pharma, Biotechnologie, Petrochemie und Geologie.

Steven Watt

Nach seiner Promotion an der Universität Bielefeld hatte Steven Watt die Gelegenheit eine kleine Forschungs- und Serviceeinheit im Bereich Proteomics zu leiten. Bei Thermofischer Scientific konnte er seine Kenntnisse im Bereich Massenspektrometrie vertiefen und hatte als LC-MS Ausbilder die Gelegenheit viele unterschiedliche Labore und Arbeitsbereiche kennen zu lernen. In seiner aktuellen Position als Business Developer bei A&M STABTEST kann er seine Erfahrungen aus der Forschung und dem Servicesektor nutzen, um seine Kunden aus der pharmazeutischen Industrie in Fragen wie Stabilitätsprüfung, pharmazeutische Analytik (GMP) und Bioanalytik (GLP) zu unterstützen.

Über den Arbeitskreis IT im BioRiver e.V.

Mit dem Arbeitskreis IT bietet BioRiver e.V. seit 2020 IT-Verantwortlichen und -Experten ein Forum zum Erfahrungsaustausch zu Life Science relevanten IT-Themen. Der Arbeitskreis IT wird durch die Mitgliedsunternehmen anderScore GmbH, LIMS at work GmbH, Medeora GmbH, und Miltenyi Biotec B.V. & Co. KG organisiert und geleitet. Die Teilnehmer der Treffen kommen aus Life Science-, Biotech- und Pharmaunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie aus weiteren Branchen. Die Themenauswahl wird durch die Teilnehmer und den Leitungskreis bestimmt. Interessenten sind unabhängig von einer Mitgliedschaft im BioRiver e.V. willkommen.

Weitere Informationen unter https://www.bioriver.de/

, , , , , , ,